Das Emirat Dubai besteht aus sehr viel Wüste

Dubai Wüste

Der größte Teil der Vereinigten Arabischen Emirate besteht aus Wüste und wenn man in Dubai Urlaub macht dann bekommt man von der Wüste überhaupt nichts mit. Aus Dubai ist zwischenzeitlich eine Millionenmetropole geworden mit 1,8 Millionen Einwohnern. Durch die gigantischen Bauvorhaben wurde die Wüste aus der Stadt Dubai verbannt und man sieht diese erst wenn man aus der Stadt herausfährt. Deshalb sind in Dubai auch die Wüstensafaris sehr beliebt wo man mit einem Jeep über die Sanddünen fährt. Sicherlich gefällt dies nicht jedem da dort die Übelkeit vorprogrammiert ist wenn man mit einer hohen Geschwindkeit über die Sanddünen fährt. Ein Spaß und Gaudi ist es aber wert da man dies nicht jeden Tag machen kann. Touristen die in Dubai Urlaub machen buchen deshalb gerne eine Wüstensafari da man einmal die Wüste sehen möchte. Ansonsten sieht man während einer Dubai Reise die Wüste nicht mit den traumhaften Sanddünen. Besonders am Abend ist dies wunderschön und ein Sonnenuntergang in der Wüste ist sicherlich ein unvergessliches Erlebnis. Nach der Wüstensafari fährt man meistens noch in ein Wüstencamp wo man ein Barbecue bekommt und man den Abend ausklingen lässt mit Bauchtanz und Wasserpfeife. Danach wird man wieder ins gebuchte Hotel nach Dubai gefahren.

Sehr beliebt sind bei Touristen auch die Wüstenresorts die sich rund um Dubai befinden. Dort kann man absolute Ruhe und Erholung finden und braucht auf Luxus nicht verzichten. Man wird erstaunt sein was in der Wüste alles erschaffen wurde. In der Regel übernachten die Touristen ein paar Tage in den Wüstenresorts da dies sicherlich etwas einmaliges ist und wer hat schon einmal die Möglichkeit mitten in der Wüste in einem luxuriösen Wüstenresort zu übernachten. Die Wüste sollte man sich auf jeden Fall einmal anschauen wenn man in Dubai Urlaub macht. Es lohnt sich einmal aus der Millionenmetropole Dubai herauszufahren und man sollte eine Wüstentour auf keinen Fall alleine machen sondern nur geführte Touren. Die Reiseleiter kennen sich bestens aus und haben immer genügend Wasser dabei falls etwas passiert. In der Wüste ist es natürlich sehr heiß und man muß viel Trinken. Deshalb sollte man Touren auf die eigene Faust nicht machen falls man einmal eine Panne hat und in der Wüste übernachten muß. Zu den Wüstenbewohnern in Dubai gehören zum Beispiel Wüstenrennmäuse, Wüstenhasen, Kamele, Schlangen, Skorpione, Spinnen und auch Geckos. Diesen Tieren möchte man sicherlich nicht begegnen.